Lernen Sie uns kennen - Natalia Hernández

28.7.2020
In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen verschiedene Mitglieder des Teams vor, damit Sie die Menschen hinter jedem unserer Bereiche und Produkte kennenlernen können.

Natalia Hernández

Natalia ist unsere Qualitätsmanagerin. Sie ist dafür verantwortlich, die Qualität der Produkte während des Produktionsprozesses im Werk sicherzustellen. Natalias Rolle ist sehr wichtig für den Herstellungsprozess und die anschließende Vermarktung der Produkte, da Qualität einer der Eckpfeiler unserer Philosophie ist.

  • Definieren Sie DESS® in drei Worten.

Qualität, Innovation und Design

  • Wie sieht Ihr Tagesgeschäft aus?

Meine Arbeit umfasst den Qualitätsteil im Zusammenhang mit dem Produkt. Die Zusammenarbeit sowohl mit dem technischen Büro als auch mit der Produktion zur Optimierung der Prozesse, immer auf der Suche nach kontinuierlicher Verbesserung.

Auch die Verwaltung interner Qualitätsprobleme, die von Kunden und Lieferanten.

  • Qualität ist einer unserer Grundwerte, welche Maßnahmen werden ergriffen, um sie zu gewährleisten?

Alle unsere Produkte werden während der Produktion mit den jeweils am besten geeigneten Kontrollmitteln überprüft, um die Aufdeckung eventueller Abweichungen zu gewährleisten.

  • Was ist Ihrer Meinung nach die größte Herausforderung in Ihrer Position?

Die Produktionsfehler so weit wie möglich zu minimieren.

  • Wenn Sie sich für einen Tag an die Stelle eines Kollegen aus einer anderen Abteilung setzen könnten, was wäre das?

Marketing oder Verwaltung. Dafür, dass ich etwas ganz anderes als meine tägliche Arbeit gewählt habe.

  • Bevorzugter Musikstil

Ich liebe Musik, und ich höre alle Arten von Musik, aber in letzter Zeit höre ich auch Rock.

  • Lieblingsfilm

Gladiator. Obwohl ich auch ein großer Fan der Filme von Tarantino bin.

  • Wenn Ihr Leben ein Film wäre, welches Genre würde er sein? Und warum?

Abenteuer. Reisen ist etwas, das mir gefällt, und es gibt immer viele Geschichten.

  • Glauben Sie an UFOs?

Ehrlich gesagt, bin ich eher ein "Wenn ich es nicht sehe, glaube ich es nicht" Typ.

  • Stellen Sie sich vor, man würde mit einem berühmten Künstler verwechselt, wer wäre das?

Ich würde sagen, dass ich nicht wie jemand Berühmtes aussehe, das meiste, was mir passiert ist, ist, dass meine Mutter mich mit meiner Schwester verwechselt.

Zurück zu den Nachrichten
Abonnieren Sie unseren Newsletter
We use our own and third-party cookies to improve the browsing experience, and offer content and advertising of interest. As we continue navigation, we understand that our cookies policy. Cookie-Richtlinien